Kindersommer LOGO

Erlebnissommer 2019 Hefte sind fertig

Jedes Jahr wird in Grafenwörth von Michaela Koller und ihrem Team ein Ferienprogramm für Kinder organisiert.
Anmeldungen und Fragen rund um den Erlebnissommer können per Mail an kindersommer.grafenwoerth@gmail.com gerichtet werden.

Anmeldebeginn: 23. Juni (Grafenwörth) bzw. 24. Juni (Hilfswerk) 2019!! Anmeldungen, die vor diesem Datum ankommen, werden NICHT berücksichtigt!

Bitte nicht vergessen:
Name, Alter, Adresse und eine Telefonnummer oder Emailadresse sind sehr wichtig! Einige Veranstaltungen haben mehrere Terminmöglichkeiten, bitte den Wunschtermin angeben! Danke.

Kindersommerheft 2019

Kindersommer Hilfswerk Grafenwörth

Anmeldebogen

 

Kundmachung der Kirschenvergabe

Die Marktgemeinde Grafenwörth gibt bekannt, dass

am Sonntag, 16. Juni 2019 um 10.30 Uhr

die Kirschen in der Feuersbrunner Kellergasse abgegeben werden.

 

Treffpunkt in der Feuersbrunner Kellergasse bei den ersten Bäumen.

 

Der Vizebürgermeister                                  Der Ortsvorsteher

Ing. Reinhard Polsterer e.h.                           Franz Schober e.h.

Kundmachung Kirschenversteigerung Feuersbrunn

NOE-Bauordner_mappe-web

NÖ Bauordner am Gemeindeamt abholen

Neuer NÖ Bauordner – bringt Ordnung auf die Baustelle

Wer träumt nicht davon, ein schönes Haus zu bauen? Bevor es so weit ist, gibt es weitreichende Entscheidungen zu treffen: Die Auswahl des Grundstücks, die gewünschte Bauweise Ihres Traumhauses, der Energiestandard, die Finanzierung Ihres Bauvorhabens und vieles mehr. Der NÖ Bauordner begleitet Sie auf diesem Weg.

https://www.energieberatung-noe.at/bauordner

 

(Bild:ENU)

Gütezeichen_2009 buf

re Audit Maßnahmenkatalog wurde erarbeitet

In den Grafenwörther AUDIT Projektgruppen, bestehend aus Eltern, Pädagogen, Vertretern aus Gemeinde und den Senioren, hatte man sich zum Ziel gesetzt die Anliegen, Wünsche und „Probleme“ der jeweiligen Altersgruppen zu erheben und diese in der Folge mit entsprechenden Maßnahmen zu verbessern. Ein Maßnahmenkatalog wurde erarbeitet und nach Prioritäten gereiht.

Die erarbeiteten Maßnahmen werden nun in schriftlicher Form aufbereitet und dem Gemeinderat vorgelegt.

Nach eingehender Beratung im Gemeinderat werden die Maßnahmen in der nächsten Sitzung genehmigt oder Änderungswünsche bekannt gegeben. Wir sind gespannt auf das Ergebnis!

Unbenannt

Mit der Jugend:karte NÖ zu den besten Festivals Österreichs

Nova Rock, Groove Quake, Electric Nation…. BesitzerInnen der Jugend:karte NÖ können den ganzen Sommer über Tickets für die angesagtesten Events gewinnen!

Die Festivalsaison 2019 steht vor der Tür. Nur noch wenige Woche dann gehen die ersten Konzertspektakel wie das Nova Rock von 13. – 16. Juni oder das Groove Quake am 28. Juni über die Bühne. Es ist also höchste Zeit sich Tickets zu besorgen. Auf der Webseite der Jugend:info NÖ werden aktuell Festivalpässe für die beliebtesten Festivalgrößen verlost!

Die Jugend:karte der Jugend:info NÖ steht allen niederösterreichischen Jugendlichen im Alten von 14 bis 24 Jahren kostenlos zur Verfügung. Neben ihrer Funktion als offiziell anerkannter Altersnachweis im Sinne des NÖ Jugendgesetzes, hat sie auch noch viele weitere attraktive Vorteile für junge Menschen zu bieten. Dazu zählen Ermäßigungen bei Partnerbetrieben, Infos über Jugendangebote in NÖ, europaweite Vorteile in Kooperation mit der European Youth Card und ein Jugendmagazin, das zwei Mal pro Jahr erscheint. Weiters gibt es auf der Webseite der Jugend:info NÖ (www.jugendinfo-noe.at) immer wieder sensationelle Gewinnspiele mit tollen Preisen! Aktuell können BesitzerInnen der Jugend:karte NÖ an einem so genannten „Festival-Special“ teilnehmen, bei dem es Tickets zu insgesamt 13 Festivals in ganz Österreich zu gewinnen gibt.

Die Jugend:karte NÖ kann ganz einfach bei der Gemeinde beantragt werden. Sie ist als physische Karte oder digital als APP am Smartphone erhältlich. Beide Varianten bieten den gleichen Funktionsumfang und sind selbstverständlich kostenlos.

Alle Infos zur Karte, das Antragsformular und eine Übersicht aller Gewinnspiele finden sich auf www.jugendinfo-noe.at!

Kontakt für Rückfragen:
Jugend:info NÖ / Jugend:karte NÖ

Kremsergasse 2
3100 St. Pölten

Tel: 02742/24565

www.jugendinfo-noe.at

Facebook: jugendinfo.noe Instagram: jugendinfo_noe

Unbenannt

Alexander Goebel – ABGESAGT!

Freitag, 24. Mai 2019

um 20:00 Uhr
3484 Grafenwörth – Haus der Musik – Großer Wörth 7

BITTE die Karten, die am Gemeindeamt gekauft wurden, zurück bringen. Sie bekommen Ihr Geld sofort zurück!

Ausschreibung zur Aufnahme von drei Lehrlingen im Beruf VerwaltungsassistentIn

In der Justizanstalt Stein kommt es zur Ausschreibung bzw. zur Aufnahme von drei, allenfalls mehr Lehrlingen im Lehrberuf VerwaltungsassistentIn.
Die Ausschreibung läuft bis einschließlich 24.05.2019 ( einlangen in der Justizanstalt Stein ) Informationen betreffend Bewerbungsunterlagen,….. entnehmen Sie der angeschlossenen Ausschreibung.

Ausschreibung Justizanstalt Stein

NMS testete E-Auto

NMS Fels-Grafenwörth testete E-Auto

Fahrvergnügen.at stellte der Belegschaft der NMS Fels-Grafenwörth völlig unentgeltlich für 1 1/2 Wochen eine Renault Zoe zum Testen zur Verfügung. Viele Kollegen nützten das Angebot und fuhren elektrisch zur Schule. Das angenehme Fahrgefühl, die tolle Beschleunigung und Rekuperation (Bremsenergie-Rückgewinnung) faszinierte dabei am meisten. Fahrvergnügen.at ist ein Carsharing Anbieter speziell für E-Autos in mittlerweile 10 Gemeinden und 4 Städten. Wer Mitglied im Verein wird, kann sich in Gösing am Wagram sogar einen Tesla ausborgen. Weitere Infos zur Anmeldung unter www.fahrvergnügen.at

Gütezeichen_2009 buf

„Familienfreundliche Gemeinde“ – Grafenwörth weiter auf dem Weg

Erweiterte Zertifizierung wird angestrebt

„Audit“ bedeutet „zuhören“ und genau das wollen wir. Zuhören, was Sie als Bürger/in uns zu sagen haben und was Ihre Ideen für eine noch lebenswerteres Miteinander sind. Aus einigen Ideen werden Maßnahmen, die in weiterer Folge umzusetzen sind. In einer Gemeinderatssitzung 2018 wurde einstimmig beschlossen, am Re-Audit familienfreundliche Gemeinde teilzunehmen. Dieses wird von einer unabhängigen Stelle begutachtet und vom BM für Wirtschaft, Familie und Jugend mit einem staatlichen Gütezeichen versehen.

Im ersten Workshop wird der Ist-Zustand erfasst und evaluiert, was es in der Gemeinde an familienfreundlichen Angeboten bereits gibt. Im zweiten Workshop geht es um die Erarbeitung eines Soll-Zustandes – was wünschen wir uns von unserer Gemeinde und wie können wir uns dazu einbringen?

Dieser Workshop findet am 29. April 2019 um 18.30 Uhr im Gemeindeamt statt.

Wenn Sie interessiert sind, sich einzubringen und aktiv mitzuarbeiten, wenden Sie sich an Michaela Koller oder Christoph Kellner im Gemeindeamt Grafenwörth.

Für ein Miteinander und eine noch familienfreundlichere Gemeinde Grafenwörth!