Ruine

Einladung zum Partnerschaftstreffen in Italien

Einladung zur Partnerschaftsfeier 2018 in Serravalle-Pistoiese in Italien.
Gerne möchte die zuständige Delegation und der Bürgermeister die Freunde aus der Partnerstadt Grafenwörth einladen.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir um Anmeldung am Gemeindeamt bis 20. August 2018.

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes, werden die vorhandenen Plätze in der Reihenfolge ihres Einlangens vergeben.

Programm:

13/09/18

ABFAHRT AM MÜHLPLATZ um 6.00 UHR
ANKUNFT GEGEN  18,00 UHR  IN ITALIEN
TREFFEN MIT DEN GASTGEBERFAMILIEN
ABENDESSEN BEI “LA PIRAMIDE DI VALENTINA”
VERTEILUNG BEI DEN GASTGEBER FAMILIEN

14/09

VORMITTAG: BESUCH IM UNTERERDISCHEN PISTOIA  MIT FÜHRUNG + BESUCH DER WELTWEIT BEKANNTEN CONFETTERIA CORSINI  DIE “BERÜHMTE FIRMA FÜR “CONFETTI”
MITTAGESSEN IN PISTOIE
NACHMITTAG : BESUCH DER STADT LUCCA
ABENDESSEN BEIM WEINGUT SANTA RITA

15/09
VORMITTAG : BESUCH DES KELLERS BETTI IN QUARRATA MIT MITTAGESSEN
NACHMITTAG: FEIR BEI DER MESSE IN CASALGUIDI
17,00 UHR HEILIGE MESSE IN CASALGUIDI
BUFFET ABENDESSEN IM SAAL FRANCINI IN CASALGUIDI

16/09

VERABSCHIEDUNG UND ABFAHRT NACH ÖSTERREICH
ANKUNFT AM MÜHLPLATZ GEGEN ABEND

Schnellbahnlinie S45 – Bauarbeiten mit Schienenersatzverkehr

Vom 30.06.2018 bis 02.09.2018 kommt es auf Grund von Bauarbeiten zu einer Totalsperre der Vororte Linie S45 in Wien.

Da viele EinpendlerInnen aus dem Waldviertel und aus der Region Krems nach Wien, die Vororte Linie (S45) in Wien benützen, möchten wir die Bürger und Bürgerinnen wie folgt informieren:

Da das Fahrgastaufkommen der S45 nicht alleine durch den vorhandenen öffentlichen Verkehr aufgenommen werden kann, wird erstmalig ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Im Zuge der Verkehrsverhandlung wurden die Streckenführung und die Lage der Schienenersatzverkehrshaltestellen festgelegt. In diesem Behördenverfahren wurden insbesondere die Anliegen der Anrainer bzgl. Lärmbelästigung, das Verkehrsaufkommen des Individualverkehrs speziell in Kreuzungsbereichen, Sommerbaustellen durch die Einbautenträger und die Auslastung der Haltestellen der Wiener Linien berücksichtigt. Daraus resultiert, dass die Schienenersatzverkehrshaltestellen teilweise nicht in unmittelbarer Nähe zum jeweiligen Bahnhof liegen.

Um Fahrgästen die Nutzung des Schienenersatzverkehrs zu erleichtern treffen wir spezielle Maßnahmen.

  • Es werden 25 Niederflurbusse im Einsatz sein.
  • Die Schienenersatzverkehrshaltestellen wurden geotechnisch verortet, damit ist die Fahrgastinformation und Wegekettenbildung in den Auskunftssystemen der ÖBB und VOR gewährleistet.
  • Umgebungspläne an den Bahnhöfen werden die Lage der Schienenersatzverkehrshaltestellen ausweisen.
  • An den ersten Tagen der Sperre werden an allen Bahnhöfen, zur Unterstützung der Reisenden Kundenlenker eingesetzt.

Unter http://fahrplan.oebb.at/bin/help.exe/dn?tpl=showmap_external sind alle Fahrgastinfos zu den Baustellen tagesaktuell abrufbar. Bitte am unteren Bildschirmrand das gewünschte Datum wählen, auf „Anzeigen“ klicken, entweder in der Landkarte doppelklicken, Streckenabschnitt und Symbol wählen, oder direkte Eingabe des Bahnhofnamen im Suchfenster, weiter im popup-Fenster unter „Details finden sie hier……“

Bitte berücksichtigen Sie für diesen Zeitraum die geänderten Reisebedingungen.

Wir danken für Ihr Verständnis!

BUSFAHRPLAN_4.Entwurf_979300_SEV S45_Stand 28.05_takt

Flyer_Streckensperre_Vorortelinie_S45_final

Plakat_Streckensperre_Vorortelinie_S45 final

Unbenannt

Stellenausschreibung Karenzvertretung Empfang/Buchhaltung

„Natur im Garten“ sucht ab sofort einen Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin für den Empfang/Buchhaltung mit dem Dienstort Tulln.

Bewerbung mit Anschreiben und ausführlichem Lebenslauf bitte per Mail bis 30. Juni 2018 an: matthias.wobornik@naturimgarten.at

Oder senden Sie Ihre Bewerbung an: „Natur im Garten“, Am Wasserpark 1, 3430 Tulln

Wir erwarten uns von Ihnen:

kaufmännische Ausbildung (HAS, HAK, HBLA, Lehre oder Ähnliches)

 Mehrjährige Erfahrung in einer administrativen Tätigkeit

 Ausgezeichnete MS Office Kenntnisse

 Flexibilität und Organisationstalent

 Ausdrucksstark in Wort und Schrift

 Selbständige, umsetzungsorientierte Arbeitsweise

 Interesse an Gärten und ökologischen Fragen

 Freude am Umgang mit Menschen

 Führerschein B von Vorteil

Arbeitsrechtliche Bedingungen:

Dienstort Tulln

 38,5 Stunden/Woche (Kernarbeitszeit: Mo-Do: 09:00-16:00, Fr: 09:00-13:00)

 Mindestgehalt für 38,5 h/Woche €2.077,10 (Überzahlung je nach Qualifikation und
Berufserfahrung möglich)

Ihr Arbeitsbereich umfasst u.a. folgendes:

Besetzung des Empfangsbereiches

 Telefonzentrale, Posteingang sowie Postausgang

 Buchhaltungsvorbereitung, Unterstützung des Rechnungswesens

 Betreuung der regionalen BeraterInnen in diversen Verwaltungsangelegenheiten

 Kommunikationsschnittstelle MitarbeiterInnen, KundInnen und Kooperationspartner

 

Unbenannt

Handwerkerbonus

NÖ Handwerkerbonus 2018

Fragen Sie ihren Grafenwörther Handwerker über die Fördermöglichkeiten!

HandwerkerBonus Broschuere_Handwerkerbonus_2018

Mit dem NÖ Handwerkerbonus 2018 jetzt Sanierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen qualitativ hochwertig durch Gewerbetreibende durchführen lassen und bis zu € 600,- Zuschuss sichern! Es kann ein einmaliger nicht rückzahlbarer Zuschuss von 20 % der förderfähigen

Kosten für Arbeitsleistungs- und Anfahrtskosten exkl. USt. gewährt werden, höchstens jedoch € 600,- pro Förderobjekt. Die förderfähigen Kosten müssen in Summe zumindest € 200,- netto betragen, damit es in weiterer Folge zur Auszahlung der Mindestförderung in der Höhe von € 40,- kommen kann.

Förderbare Arbeitsleistungen im Zuge des NÖ Handwerkerbonus 2018 sind:

Erneuerung von Wandanstrichen und Tapeten
Austausch von Bodenbelägen
Schleifarbeiten an Böden samt Neubeschichtung
Erneuerung und Dämmung von Dächern, Fassaden, oberster oder unterster Geschoßdecke
Austausch von Fenstern und Türen
Austausch von Innentüren samt Türstöcken
Sanierung von Sanitäranlagen
Erneuerung der gesamten Wasserinstallation
Erneuerung von Stiegen samt Geländer
Erneuerung der Einbauküche
Elektroinstallationen
Wartung von Heizungsanlagen
Schädlingsbekämpfung (z.B. Hausschwamm, Holzwurm)
Verlegung von Boden- und Wandfliesen
vergleichbare Leistungen im Zusammenhang mit der Sanierung,
Erhaltung und Modernisierung von Wohnhäusern.

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden?

Beim baurechtlich fertiggestellten Förderobjekt muss es sich um ein Eigenheim, ein Reihenhaus oder um eine Wohnung in Niederösterreich handeln.
Das Förderobjekt muss als Hauptwohnsitz bewohnt werden.
Die gesamte Arbeitsleistung (Beginn und Ende) ist ab dem 1.1.2018 von einem befugten Unternehmen mit Sitz in Niederösterreich zu erbringen.
Erforderliche Merkmale der Rechnungen:
Die Rechnungen müssen auf die Förderwerberin/den Förderwerber ausgestellt sein.
Die Adresse des Förderobjektes, der Zeitraum der Leistungserbringung und die Arbeitsleistungs- und eventuelle Anfahrtskosten müssen eindeutig ersichtlich sein.

Nähere Details und Anträge finden Sie unter: www.noe.gv.at/handwerkerbonus-antrag

 

Kindersommer LOGO

Kindersommer 2018

Der Kindersommer ist da!

Anmeldebeginn ist ab 20 Juni 2018 unter kindersommer.grafenwoerth@gmail.com

Kindersommer Grafenwörth 2018

Kindersommer Hilfswerk

Gratis LESEAKTION in der Öff. Bibliothek Grafenwörth:
Gutschein_Sommeraktion2018

Sommernachtsgala 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

es sind noch Karten aus dem Grafenegger Büro zurück gekommen. Sollten Sie noch Bedarf haben, bitte rasch melden.
Die Karten sind solange der Vorrat reicht verfügbar.

 

IMG_1333

Ausbildungsprüfung „Löscheinsatz“

Die Ausbildungsprüfung „Löscheinsatz“ dient zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der „Ausbildungsvorschrift für die Löschgruppe“ um ein geordnetes und damit zielführendes Zusammenarbeiten beim Löscheinsatz sicherzustellen. Im praktischen Teil der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz ist daher ein Innenangriff mit Atemschutz in einer vorgegebenen Sollzeit durchzuführen. Die Ausbildungsprüfung unterstützt die Ausbildung der Feuerwehrmitglieder und ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für einen reibungslosen Einsatzablauf. Das Ziel der Ausbildungsprüfung ist unter anderem auch eine Qualitätskontrolle des Ausbildungsstandes und soll der einzelnen Feuerwehr selbst die Überprüfung des Ausbildungserfolges ermöglichen.

Alle zwei Jahre kann eine weitere Stufe dieser Ausbildungsprüfung absolviert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Feuersbrunn stellte sich nach 2013 und 2015 nun am 9. Juni 2018 zum dritten Mal dem Prüferteam und einige Mitglieder konnten so bereits das Abzeichen für die dritte und letzte Stufe in GOLD in Empfang nehmen.

An einem sonnigen Samstag Vormittag traten insgesamt 16 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Feuersbrunn zur Ausbildungsprüfung an. Unter den strengen Blicken des Prüferteams des AFKDO Kirchberg am Wagram und einer großen Zahl von Zuschauern wurde ein Durchgang in der Stufe BRONZE und einer in der Stufe GOLD erfolgreich absolviert.

Im Anschluss daran konnten die Teilnehmer aus den Händen von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Obermaißer und Vizebürgermeister Ing. Reinhard Polsterer 5 Abzeichen in GOLD, 4 Abzeichen in SILBER und 7 Abzeichen in BRONZE übernehmen.

IMG_1399 IMG_1451

Stockschützenverein Erfolg

Erfolg im Stockschützenverein

Sensationeller Erfolg des Stockschützenvereins SK Feuersbrunn/Wagram

Am 07. April fand in Krems/Donau die diesjährige Meisterschaft im Eisstockschießen statt. Dabei gelang

dem Team des SK Feuersbrunn/Wagram mit Markus-Anton Überacker, Erwin Mayer, Ferdinand Kittenberger

und Johann Alperslan (Foto von links nach rechts) der Auftstieg von der Bezirksliga in die Gebietsliga.

Die Mannschaft freut sich über jeden Nachwuchsspieler. Trainiert wird jeden Donnerstag ab 18Uhr,

beim Sportplatz, in Wagram am Wagram.

 

Nähere Informationen erhalten Sie gerne von Mario Krammer, unter der Mobilnummer +43(0)664/1717917.

Ein weiteres Highlight ist das vereinseigene Turnier am Samstag den 8. September 2018, ab 08Uhr00.

Sehen Sie sich die erfolgreiche Mannschaft bei diesem Turnier an.  Für Speis und Trank ist gesorgt.

Hilfswerk

Hilfswerk sucht MItarbeiter

Das Hilfswerk Wagram ist ein toller Arbeitgeber in der Region, der für seine MitarbeiterInnen viel zu bieten hat. Dies finden auch die Diplomkrankenschwestern Michaela Bergen, Nicole Kührner, Carola Arndorfer, Irmgard Mantler,

Nicole Cech und Petra Brodesser mit ihrer Betriebsleiterin Regina Passecker.

 

Traditionellerweise wurde auch heuer wieder beim Maibaum eine Tafel gespendet. Ein dreifaches Hoch hat sich das Hilfwerk Wagram als familienfreundliches Unternehmen auf jeden Fall verdient.

UNSERE MITARBEITER/INNEN – UNSER ERFOLG!

Unterstütze unser Team – bewerbe dich beim Hilfswerk Wagram!

Tel: 02738/8030

Kirschen Copy_Koller

Kundmachung

Die Marktgemeinde Grafenwörth gibt bekannt, dass
am Samstag, 3. Juni 2018 um 10.00 Uhr
die Kirschen in der Feuersbrunner Kellergasse abgegeben werden.

Treffpunkt in der Feuersbrunner Kellergasse bei den ersten Bäumen.

 

Kundmachung