Sommernachtsgala 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,

es sind noch Karten aus dem Grafenegger Büro zurück gekommen. Sollten Sie noch Bedarf haben, bitte rasch melden.
Die Karten sind solange der Vorrat reicht verfügbar.

 

IMG_1333

Ausbildungsprüfung „Löscheinsatz“

Die Ausbildungsprüfung „Löscheinsatz“ dient zur Vertiefung und Erhaltung der Kenntnisse der „Ausbildungsvorschrift für die Löschgruppe“ um ein geordnetes und damit zielführendes Zusammenarbeiten beim Löscheinsatz sicherzustellen. Im praktischen Teil der Ausbildungsprüfung Löscheinsatz ist daher ein Innenangriff mit Atemschutz in einer vorgegebenen Sollzeit durchzuführen. Die Ausbildungsprüfung unterstützt die Ausbildung der Feuerwehrmitglieder und ist deshalb eine wichtige Voraussetzung für einen reibungslosen Einsatzablauf. Das Ziel der Ausbildungsprüfung ist unter anderem auch eine Qualitätskontrolle des Ausbildungsstandes und soll der einzelnen Feuerwehr selbst die Überprüfung des Ausbildungserfolges ermöglichen.

Alle zwei Jahre kann eine weitere Stufe dieser Ausbildungsprüfung absolviert werden. Die Freiwillige Feuerwehr Feuersbrunn stellte sich nach 2013 und 2015 nun am 9. Juni 2018 zum dritten Mal dem Prüferteam und einige Mitglieder konnten so bereits das Abzeichen für die dritte und letzte Stufe in GOLD in Empfang nehmen.

An einem sonnigen Samstag Vormittag traten insgesamt 16 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Feuersbrunn zur Ausbildungsprüfung an. Unter den strengen Blicken des Prüferteams des AFKDO Kirchberg am Wagram und einer großen Zahl von Zuschauern wurde ein Durchgang in der Stufe BRONZE und einer in der Stufe GOLD erfolgreich absolviert.

Im Anschluss daran konnten die Teilnehmer aus den Händen von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Obermaißer und Vizebürgermeister Ing. Reinhard Polsterer 5 Abzeichen in GOLD, 4 Abzeichen in SILBER und 7 Abzeichen in BRONZE übernehmen.

IMG_1399 IMG_1451

Stockschützenverein Erfolg

Erfolg im Stockschützenverein

Sensationeller Erfolg des Stockschützenvereins SK Feuersbrunn/Wagram

Am 07. April fand in Krems/Donau die diesjährige Meisterschaft im Eisstockschießen statt. Dabei gelang

dem Team des SK Feuersbrunn/Wagram mit Markus-Anton Überacker, Erwin Mayer, Ferdinand Kittenberger

und Johann Alperslan (Foto von links nach rechts) der Auftstieg von der Bezirksliga in die Gebietsliga.

Die Mannschaft freut sich über jeden Nachwuchsspieler. Trainiert wird jeden Donnerstag ab 18Uhr,

beim Sportplatz, in Wagram am Wagram.

 

Nähere Informationen erhalten Sie gerne von Mario Krammer, unter der Mobilnummer +43(0)664/1717917.

Ein weiteres Highlight ist das vereinseigene Turnier am Samstag den 8. September 2018, ab 08Uhr00.

Sehen Sie sich die erfolgreiche Mannschaft bei diesem Turnier an.  Für Speis und Trank ist gesorgt.

Kirschen Copy_Koller

Kundmachung

Die Marktgemeinde Grafenwörth gibt bekannt, dass
am Samstag, 3. Juni 2018 um 10.00 Uhr
die Kirschen in der Feuersbrunner Kellergasse abgegeben werden.

Treffpunkt in der Feuersbrunner Kellergasse bei den ersten Bäumen.

 

Kundmachung

gemeinsam sicher sicherheitsforum 20170608 grafenwoerth

Gemeinsam.Sicher

In den letzten beiden Monaten ist die Anzahl der Wohnhauseinbrüche verbunden mit dem Ende der Dämmerungszeit sehr stark um 2/3 gesunken.

Technische und elektronische Sicherungen sind der wirksamste Einbruchsschutz. Präventionsbeamte des Bezirkspolizeikommandos kommen ins Haus und beraten kostenlos.

Tel. 059133/3280/305 E-Mail: bpk-n-tulln@polizei.gv.at

Wertvolle Tipps, wie Sie sich vor Einbrüchen schützen können, finden Sie auch unter dem folgenden Link: http://bundeskriminalamt.at/202/Eigentum_schuetzen/start.aspx#a2

Im Frühjahr ist nun ebenso saisonal bedingt wieder verstärkt mit Fahrraddiebstählen zu rechnen. Achten Sie daher auf Ihr Bike und befolgen Sie die Präventionstipps auf der Gemeinsam.Sicher Homepage.

www.gemeinsamsicher.at

Veranstaltungstipp

Tag der Einsatzorganisationen am 26.5.2018 in Tulln

Veranstalter: Feuerwehr Tulln im Rahmen der 140 Jahr Feier

Newsletter März – April 2018

 

Grafenwöhr

Einladung zum Bürgerfest 2018 in Grafenwöhr (DE)

Einladung zum Bürgerfest 2018 in Grafenwöhr
Gerne möchte der Bürgermeister, Edgar Knobloch, auch Freunde aus der Partnerstadt Grafenwöhr bei diesem Fest dabei haben und ladet daher alle interessierten Grafenwörther am
Samstag, den 14. Juli 2018, ab 14 Uhr zum Bürgerfest am Marktplatz nach Grafenwöhr (DE) recht herzlich ein.

Programm:
Samstag, 14. Juli 2018: ab 14 Uhr Bürgerfest mit Austausch zur Schulpartnerschaft

Sonntag, 15. Juli 2018: 10 Uhr Stadtführung – Mittagessen – Nachmittag Abreise

Anmeldung bei Interesse bis spätestens 7. Mai 2018
bei Michaela Koller (02738-2212-17)

 

weitere interessante Termine:
23. Juni: Shakespears „Sommernachtstraum“ des Landestheater Oberpfalz, Naturbühne Schönberg
24. Juni: „Michel in der Suppenschüssel“ des Landestheater Oberpfalz, Naturbühne Schönberg
7. Juli: Konzert „Celebrating Elvis-der King rockt Grafenwöhr, Stadthalle
14. Juli:  Bürgerfest, Marktplatz
Mitte Juli: Konzert Dabout Orchester aus Korea, Naturbühne Schönberg
22. Juli: traditioneller Annamarkt mit verkaufsoffenem Sonntag, Marktplatz
24. Juli: Jubiläum 40 Jahre Waldbad mit Familienaktionstag, Waldland
3.-5. August: Deutsch-Amerikanisches Volksfest, Camp Kasserine
August: Konzert „Festival junger Künstler Bayreuth!, Naturbühne Schönberg
17.-19. August: Schlemmerkino – Open Air Kino mit Genuss, Naturbühne Schönberg
September: Ausstellung „Vor 60 Jahren – Elvis Presley als GI in Grafenwöhr“, Kultur- und Militärmuseum
7. September: Nabucco – Klassik Open Air, Marktplatz
11. November: Musical Moments, Stadthalle
8. Dezember: Adventsmarkt, Marktplatz
14. Dezember: Weihnachtskonzert USAREUR-Band mit Chorus, Stadthalle

Müllsammeln

Stopp Littering 2018

Müllsammeln

Flurreinigung 2018

Am 24. März 2018 um 9.00 Uhr, durften wir auch heuer über 60 freiwillige Helfer am jeweiligen Treffpunkt in der Marktgemeinde Grafenwörth begrüßen. Alle Helfer waren der Aufforderung Müll zu sammeln gefolgt und so konnte unsere Gemeinde binnen weniger Stunden von 96 Säcken Müll befreit werden. Unter der Organisation der Ortsvorsteher wurde in Grafenwörth, Feuersbrunn, Seebarn, Wagram, Jettsdorf und St. Johann gesammelt. Spielplätze, Parkplätze und viele Rabatte am Straßenrand wurden vom achtlos weg geworfenen Müll befreit.

Neben dem jährlichen Müll wie Plastikflaschen, Blechdosen, Plastikverpackungen, Zigarettenschachteln usw. wurden heuer wieder sehr viele achtlos am Straßenrand, bzw. in den Feldrändern entsorgte und mit Müll gefüllte Säcke gesammelt. Viele Stunden verbrachte ein Team im Gewerbepark. Der achtlos weg geworfene Müll füllte mehrere Säcke. Nach der Sammelaktion wurden die Helfer und Helferinnen mit Getränken und einem Snack bewirtet. Herzlichen Dank an ALLE freiwilligen Helfer!! Wenn Jeder mehr auf seine Umwelt achten und den Müll ordnungsgemäß entsorgen würde, wäre unsere Gemeinde immer sauber!

Bitte denken Sie immer daran!

Öffentliche Ausschreibung – Wasserverband

Beim Wasserverband Wagram gelangt die Stelle eines/r Mitarbeiters/in mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden zur Besetzung. Der Wasserverband Wagram besteht aus den Mitgliedsgemeinden Grafenwörth, Grafenegg und Fels am Wagram. Der Verbandssitz ist in der Marktgemeinde Fels am Wagram.

Ausschreibung Wasserverband

Öffentliche Ausschreibung – Lehrling Vermessungstechniker/in

Ausschreibungsfrist: 23. Februar 2018 bis 23. März 2018

Weitere Angaben finden Sie hier! Ausschreibungstext_VA_Krems

Unbenannt

Dorf Kulturhaus Seebarn – Schätze gesucht

Rundschreiben vom Dorfkulturverein

Welche unentdeckten Schätze ruhen auf Ihrem Dachboden oder im Stadl?
Das neue Dorf-und Kulturhaus in Seebarn steht nun vor der Fertigstellung. Das Gebäude wird der Dorfgemeinschaft als Begegnungsstätte zur Verfügung stehen und darüber hinaus als Heimatmuseum das dörfliche Leben der vergangenen 200 Jahre präsentieren.

Das Gestaltungskonzept sieht folgende Inhalte vor:

  • Die Einrichtung einer Schulklasse nach historischem Vorbild, wo die Jugend von heute den Unterricht von damals erleben kann.
  • Eine Bauernstube ausgestattet mit den Dingen des täglichen Lebens
  • Themeninseln die das bäuerliche Leben im Jahresablauf zeigen
  • Sonderausstellung „Gewerbe und Handwerk in Seebarn” sowie die „Imkerei anno dazumal”
  • Rund um den Teich wird ein Fauna und Flora Themenweg geschaffen.

Für den Inhalt der Ausstellung suchen wir noch folgende Dinge aus den Jahren von ca 1800 – 1950 und würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen:
Handwerkszeug jeder Art aus Gewerbe, Landwirtschaft und Weinbau (Weidenkörbe, Sägen, Holzbearbeitungsgeräte, Schlacht-Zubehör, …)
Küchenutensilien (Geschirr, Kochtöpfe, Küchengeräte, Waagen, Bügeleisen, Kaffeemühlen)historische Kästen, Tische, Sessel, Regale, Truhen, Betten, …
Fotos und Dokumente (von Tätigkeiten, Feiern, Veranstaltungen, Fahrzeugen usw.)

Kontakt und Auskunft:
Friedrich Ploiner 0676 / 331 54 75
Peter Hörzinger 0664 / 968 43 79