G´sungen und g´spielt

KulturDas kulturelle Angebot Grafenwörths ist vielfältig. Theateraufführungen, Vorträge, Open-Air-Kino, Konzerte – in schöner Regelmäßigkeit dürfen sich Bewohner und Besucher an Darbietungen von hoher künstlerischer Qualität erfreuen.

Grafenwörth klingt. Auf seine ganz persönliche Art und Weise, denn Musik spielt eine besondere Rolle im Leben der Bevölkerung. Die Musikkapellen der einzelnen Gemeinden prägen die lokale Identität. Mit Talent und Einsatz geben unsere Musiker dem Leben am Wagram „den richtigen Ton“. Unser „Haus der Musik“ verleiht vielen Darbietungen den würdigen Rahmen. Zugleich ist es Sitz der „Musikschule Region Wagram“.

2008 gab unsere Marktgemeinde dem Musikfestival „aufhOHRchen“ vorübergehende Heimat. Einander begegnen und austauschen, miteinander musizieren und tanzen, das steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung, die jedes Jahr in einem anderen Ort Niederösterreichs gastiert.

In unmittelbarer Nachbarschaft Grafenwörths liegt Schloß Grafenegg. Am Schnittpunkt dreier niederösterreichischer Regionen gelegen, ist Grafenegg ein Fixpunkt in der kulturellen Landschaft unserer Umgebung. Seit 2007 finden hier Musikfestivals unter der Leitung von Starpianist Rudolf Buchbinder statt. Vom Start weg erfolgreich, wurde Grafenegg zum Symbol für sommerliche Konzertereignisse von Weltformat.