Gemeinsam sind wir stark

Winter-44Klassischer Acker- und Weinbau waren Jahrhunderte lang die Fundamente des wirtschaftlichen Lebens unserer Region. Im ausgehenden 20. Jahrhundert erlebte vor allem der Weinbau eine neue Blüte. Das Qualitätsbewusstsein vieler Konsumenten ließ Weine aus unserer Gegend, überregional und sogar international, zu begehrten Produkten werden.

In Übereinstimmung mit den dynamischen wirtschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart versucht Grafenwörth ein „guter Grund“ zu sein für eine Vielzahl von Branchen, die das bewährte Spektrum erweitern und ergänzen. Die Marktgemeinde will nach bestem Wissen und Gewissen „ermöglichen“ und bemüht sich aktiv um den Zuzug neuer Unternehmen. Mit sichtbarem Erfolg. Immer mehr Firmen erkennen die Vorzüge des Standorts.

Im Zentrum der Bemühungen stand der „Wirtschaftspark Wagram Land“; ein Gewerbegebiet, das Grafenwörth als Wirtschaftsstandort mit besonderen Vorzügen etabliert. In unmittelbarer Nachbarschaft der S5 gelegen und mit eigenem Zubringer ausgestattet, bietet der Wirtschaftspark eine reiche Palette nutzbringender Synergien.

2005 wurde Grafenwörth für dieses Projekt vom Österreichischen Gemeindebund, der Tageszeitung „WirtschaftsBlatt“ und der Zeitschrift „Kommunal“ als eine der „innovativsten Gemeinden Österreichs“ ausgezeichnet.