Community Nurse - DGKP Elisabeth Kaiblinger

Elisabeth Kaiblinger

Eine Community Nurse ist eine diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegeperson, die als zentrale Anlaufstelle für alle Personen in der Gemeinde mit Fragen zum Thema Pflege, Betreuung und gesundheitsrelevante Themen zur Verfügung steht.

In Grafenwörth ist Elisabeth Kaiblinger die Community Nurse. Eine neutrale Ansprechperson deren Angebot durch die EU gefördert wird und somit von den BürgerInnen der Gemeinde Grafenwörth kostenlos in Anspruch genommen werden kann. Die Gespräche werden vertraulich behandelt.

„Aus meinen bisherigen Konsultationen hat sich ein Bedarf ergeben, der sich in 4 Säulen zusammenfassen lässt“, erklärt Elisabeth Kaiblinger. Folgende Grafik zeigt daher das Angebot der Community Nurse als Haus, welches sich auf diese 4 Säulen stützt.


Diagramm


Das Dach des Hauses repräsentiert die Rahmenbedingungen einer Community Nurse, welches sich schützend über das Gemäuer legt. „Vor allem der respektvolle und achtsame Umgang ist mir besonders wichtig, da ich den ratsuchenden Personen so begegnen möchte, wie ich es mir für mich in dieser Situation wünschen würde“, betont Elisabeth Kaiblinger.

Die Tätigkeiten der Community Nurse verfolgen das Ziel, der betroffenen Person möglichst lange einen sicheren Verbleib im eigenen vertrauten Zuhause, und somit viele Sonnenstunden, zu ermöglichen. Darüber hinaus soll Licht in diverse unbeachtete Bereiche fließen und auch sehr herausfordernde Situationen etwas erhellt werden.


Angebot:
Ein Haus mit 4 Säulen

SÄULE 1
Unverbindliches Erstgespräch im häuslichen Umfeld

Bei diesem Gespräch werden sämtliche Möglichkeiten, um die Gesundheit der ratsuchenden Person zu halten, gemeinsam angesehen. Es können gesundheitsrelevante Bedürfnisse erkannt und vorrausschauend Risiken angegangen werden. „Es ist mir ein besonderes Anliegen zu betonen, dass die Kontaktaufnahme mit mir erfolgen kann, bevor ein bestimmtes Problem aufgetreten ist“, so Community Nurse Elisabeth Kaiblinger. „Denn durch diese vorausschauende Sicht auf mögliche ungedeckte Bedarfe kann durch entsprechende Maßnahmen im besten Fall die Selbstständigkeit lange erhalten bleiben.“


SÄULE 2
Hilfe bei bestimmten Fragen

Information, Beratung und Schulung bei einem bestimmten pflegerischen Problem. Im Bedarfsfall werden auch andere Versorgungsdisziplinen wie Ärztinnen und Ärzte und Therapeutinnen und Therapeuten zur bestmöglichen Bewältigung des Problems involviert. Dies geschieht jedoch nur unter Zustimmung der ratsuchenden Person. „Ich möchte Hilfe zur Selbsthilfe geben; mit Tipps soll der Alltag besser bewerkstelligt und das Wohlbefinden maximiert werden“, so Elisabeth Kaiblinger.


SÄULE 3
An- und Zugehörige mit dem Wunsch nach Unterstützung

Zuerst wird der Pflegebedarf erhoben und dann gemeinsam mit der ratsuchenden Person eine passende Versorgung organisiert (Mobiler Dienst, 24-Stunden-Betreuung). Die Beratung über finanzielle Unterstützungsangebote kann ebenfalls in Anspruch genommen werden (Antrag auf Pflegegeld, Urlaubszuschuss für pflegende Angehörige) sowie die Unterstützung beim Hilfsmittelangebot (Rollator, Pflegebett). „Ich vermittle auch Basiswissen und praktische Handgriffe im Umgang mit zu pflegenden Personen (Aufsetzen am Bettrand, ideale Liegepositionen)“, erklärt Elisabeth Kaiblinger. Die pflegerischen Tätigkeiten der Hauskrankenpflege werden von der Community Nurse allerdings nicht übernommen. „Ich möchte den pflegenden An- und Zugehörigen die Unsicherheiten bezüglich der Pflegethemen nehmen“, betont die Community Nurse und ergänzt: „Die Kontaktaufnahme sollte so früh wie möglich erfolgen, am besten noch während des Krankenhausaufenthaltes, damit alles rechtzeitig und reibungslos vorbereitet werden kann!“


SÄULE 4
Gesundheitstreff – Gemeinsam statt einsam in Grafenwörth

Gemeint ist damit ein wöchentliches Zusammenkommen, zu dem alle interessierten Personen herzlich eingeladen sind. Der Gesundheitstreff findet jeden Donnerstag von 9:30–11:00 in den Räumlichkeiten der Community Nurse statt. Hier können alle vorbeikommen, die sich mehr Kontakte und Gespräche wünschen – nach dem Motto: Gemeinsam statt einsam in Grafenwörth!
Es ist eine offene Plattform mit viel Raum für persönlche Ideen und Wünsche - auch bezüglich Kurzvorträge. Zudem werden gesundheitsförderliche Übungen gemeinsam durchgeführt.




Kontakt
Mobil: 066488169644
Mail: kaiblinger@grafenwoerth.gv.at

Termine nach telefonischer Vereinbarung! 
Montag bis Donnerstsag, von 7:00 bis 16:00 Uhr, Freitag von 7:00 bis 12:00 Uhr.

Gesundheitstreff 
jeden Donnerstag, von 9:30-11:00 Uhr, keine Voranmeldung erforderlich.

Sprechstunde
Mittwoch, 9:00-12:00 Uhr, keine Voranmeldung erforderlich.

Praxisstandort:
Markt 15, 3484 Grafenwörth (Ordination Fabinyi / ehemalige Zahnarztordination)

Zeiten

  • Mo, Di, Mi 07:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Fr 07:00 Uhr - 12:00 Uhr

Das nächste Mal geöffnet:
Mi, 26.06.2024 ab 07:00 Uhr

Kalender ausklappen

Um telefonische Terminvereinbarung wird gebeten!
Um ein ungestörtes und diskretes Gespräch zu ermöglichen, vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin.

Gesundheitstreff 
jeden Donnerstag, von 9:30-11:00 Uhr, keine Voranmeldung erforderlich.

Sprechstunde
Mittwoch, 9:00-12:00 Uhr, keine Voranmeldung erforderlich.

Kontakt

Kontaktdaten von Community Nurse - DGKP Elisabeth Kaiblinger
AdresseMarkt 15
3484 Grafenwörth
Telefon+43 664 88 16 96 44
E-Mail-Adressekaiblinger@grafenwoerth.gv.at

In persönliche Kontakte übernehmen (vcf)

QR-Code zum Scannen öffnen

Zum Routenplaner

Lageplan vergrößern